Wie eine Weinbergschnecke Kinder zum singen einlädt

Seit zwei Monaten wurde das Onlineangebot des Kirchenbezirks Leipzig um eine musikalische Weinbergschnecke reicher. Zusammen mit Tina tritt die Handpuppe in der neuen Kindermusikserie "Tina im Kirchturm" auf und begeistert die Kleinsten mit bekannten und neuen christlichen Kinderliedern.

In wenigen Monaten legt Tina Ihren Abschluss in Elementarer Musikpädagogik und Gesangspädagogik in ihrer Studienstadt Hannover ab. Ehemals in der Gemeinde Naumburg (Kirchenbezirk Leipzig) zuhause, reist sie aktuell viel zwischen Hannover, dem Odenwald und dem Elternhaus in der Nähe von Leipzig hin und her. Ihre Kenntnisse aus dem Studium mit Schwerpunkt Kinderstimmbildung wendet sie nun in der YouTube-Serie "Tina im Kirchturm" an.

Der Kirchturm steht im Odenwald

Aus einem kleinen Studio im Odenwald und in kreativer Zusammenarbeit mit Marcel entstehen so kleine 30- bis 40-minütige Clips die zur Bewegung und zum Singen anregen. Neben kleinen Aufwärmübungen werden bekannte Lieder gesungen und aber auch neue Lieder eingeübt. Die kleine Weinbergschecke Esmeralda Mozarella (die Geschichte über die Namensfindung wird in Folge 1 erzählt) unterstützt Tina dabei und lockert die Sendung auf.

Für Kinder von 4 bis 10 Jahren

Die inhaltliche Ausrichtung ist für Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren gedacht, aber auch ältere Kinder und Eltern haben durchaus ihre Freude an der kurzweiligen Chorprobe. Einzelne Lieder werden auch als Musikvideos zum mehrmals ansehen angeboten.

Die aktuelle Schneefolge kann hier angeschaut werden. Die Playlist beinhaltet alle Videos der Serie.